WOCHE 1 – DIE VORBEREITUNG

In der Woche 1 wirst Du Dir die Grundlagen für das Programm erarbeiten. INS HANDELN KOMMEN – das ist das große Ziel! Wissen alleine bringt Dich nicht weiter. Nur angewandtes Wissen schafft Veränderungen. Um Dir das aktive Tun zu erleichtern darfst Du Dich nach jeder erfolgreich absolvierten Woche selbst belohnen. Womit, das entscheidest Du selbst.

(8:51 Min.)

Dateien zum Herunterladen

Praxisbuch WOCHE 1 (PDF)

Praxisbuch WOCHE 1 – ausfüllbar (PDF)

Audio – Hauptvideo WOCHE 1

BONUSMATERIAL

Liste – Die Kleinen Ausgaben (PDF)

Liste – Die Wahrheit über Deine Ausgaben (PDF)

Tabelle – Einnahmen (PDF)

Tabelle – Einnahmen (Excel)

Tabelle – Fixkosten (PDF)

Tabelle – Fixkosten (Excel)

Tabelle – variable Kosten (PDF)

Tabelle – variable Kosten (Excel)

MEINE (TAGES-)AUFGABEN

TAG 1 – DEINE BELOHNUNG 

Überlege Dir, wie Du Dich selbst am Ende jeder Modulwoche – sprich am 7.Tag – selbst belohnen kannst. Egal ob es Dinge sind, die Du sehr gerne machst, schon seit Ewigkeiten mal machen wolltest, … Hauptsache Du genießt es und bekommst neue Motivation für die weitere Umsetzung. Am Ende der 8. Modulwoche, darfst Du Dich dann richtig belohnen, denn dann hast du den ersten Teil des Programmes „Fundament der Unabhängigkeit“ erfolgreich gemeistert!

Bearbeitungszeit: 10 – 15 Minuten

Deine Belohnung (3:20 Min.)

Deine Belohnung

Deine Belohnung (3:20 Min.)

VORAB-Information

… zu den nächsten 4 Tagen.

VORAB-Information zu den nächsten 4 Tagen (2:42 Min.)

VORAB-Information zu den nächsten 4 Tagen (2:42 Min.)

TAG 2 – DEINE EINNAHMEN

Öffne die Excel-Tabelle „Tabelle Einnahmen“ oder drucke Dir das Dokument „Tabelle Einnahmen“ aus. Trage anschließend alle regelmäßigen und unregelmäßigen Einnahmen ein.

Hinweis: Wenn Du die Eintragungen per Hand vornimmst, rechne bitte alle jährlichen/ einmaligen Beträge in monatliche Werte um. Teile dafür einfach den Betrag durch 12.

Bearbeitungszeit: 10 – 15 Minuten

Bonus: Tabelle – Einnahmen (Excel – ausfüllbar)

Bonus: Tabelle – Einnahmen (PDF)

Deine Einnahmen (1:41 Min.)

Deine Einnahmen (1:41 Min.)

TAG 3 – DEINE FIXKOSTEN 

Öffne die Excel-Tabelle „Tabelle Fixkosten“ oder drucke Dir das Dokument „Tabelle Fixkosten“ aus. Trage anschließend alle regelmäßigen und unregelmäßigen Einnahmen ein.  Hinweis: Wenn Du die Eintragungen per Hand vornimmst, rechne bitte alle jährlichen/ einmaligen Beträge in monatliche Werte um. Teile dafür einfach den Betrag durch 12.

Bonus: Tabelle – Fixkosten (Excel – ausfüllbar)

Bonus: Tabelle – Fixkosten (PDF)

Deine Fixkosten (0:59 Min.)

Deine Fixkosten (0:59 Min.)

TAG 4 – DEINE VARIABLEN KOSTEN 

Öffne die Excel-Tabelle „Tabelle variable Kosten“ oder drucke Dir das Dokument „Tabelle variable Kosten“ aus. Trage anschließend alle regelmäßigen und unregelmäßigen Einnahmen ein.  Hinweis: Wenn Du die Eintragungen per Hand vornimmst, rechne bitte alle jährlichen/ einmaligen Beträge in monatliche Werte um. Teile dafür einfach den Betrag durch 12.

Bonus: Tabelle – variable Kosten (Excel – ausfüllbar)

Bonus: Tabelle – variable Kosten (PDF)

Deine variablen Kosten (1:33 Min.)

Deine variablen Kosten (1:33 Min.)

TAG 5 – DIE WAHRHEIT

– GEPARD –

Variante 1 – für die Schnellen: 1) Stelle an einen Platz in Deiner Wohnung/ Deinem Haus – wo du mehrmals am Tag vorbei kommst – eine Schachtel, eine Ablage oder ähnliches auf. 2) Lasse Dir bei JEDEM Einkauf einen Kassenzettel geben. 3) Werfe alle Kassenzettel über einen Monat in diese Schachtel/ Ablage/ ähnliches. Dabei musst du nicht am ersten eines Monats beginnen. Du kannst die Kassenzettel auch vom 13. des Monats bis zum 12. des Folgemonats sammeln. 4) Drucke Dir die Liste „Die kleinen Ausgaben“ aus und lege diese mit einem Stift neben die Schachtel/ Ablage/ ähnliches. 5) Notiere täglich alle Ausgaben bei denen Du keinen Kassenzettel erhalten hast auf der Liste. Schreibe dazu wo bzw. für was Du das Geld ausgegeben hast und wie hoch die Summe gewesen ist. Bemerkung: Wenn noch andere Personen in Deinem Haushalt Ausgaben tätigen, die ihr gemeinsam bezahlt, dann sollten ALLE Personen die Kassenzettel sammeln bzw. die Ausgaben ohne Kassenzettel auf der Liste notieren. Ansonsten wird das Ergebnis am Ende verfälscht!   Variante 2 – für die Vorbildlichen: 1) Drucke Dir die Liste „Die Wahrheit über Deine Ausgaben“ aus und lege diese mit einem Stift an eine Stelle in Deiner Wohnung/ Deinem Haus, wo Du mehrmals täglich vorbei gehst. 2) Lasse Dir bei JEDEM Einkauf einen Kassenzettel geben. 3) Trage alle Ausgaben über einen Monat anhand der Belege in das entsprechende Feld ein. Rechne gegebenenfalls Beträge heraus und trage diese an anderer Stelle ein, wenn diese Posten vom „Thema“ des Kassenzettels (wie Lebensmittel) abweichen. Das Datum ist dabei nicht unbedingt erforderlich. Dabei musst du auch nicht am ersten eines Monats beginnen. Du kannst die Kassenzettel auch vom 13. des Monats bis zum 12. des Folgemonats sammeln. 4) Trage zusätzlich alle Ausgaben ohne Kassenzettel mit dem Betrag in die entsprechende Zeile ein. 5) Rechne am Ende des Zeitraumes alle Beträge eines Postens zusammen und notiere die Summe dahinter. Bemerkung: Wenn noch andere Personen in Deinem Haushalt Ausgaben tätigen, die ihr gemeinsam bezahlt, dann sollten ALLE Personen die Kassenzettel sammeln bzw. die Ausgaben ohne Kassenzettel auf der Liste notieren. Ansonsten wird das Ergebnis am Ende verfälscht!   Variante 3 – für die Individuellen: Wenn es Dir lieber ist, kannst Du Dir auch selbst eine Übersicht erstellen oder ein klassisches Haushaltsbuch verwenden. Orientiere Dich dabei an den Positionen aus der Liste „Die Wahrheit über Deine Ausgaben“. Gehe beim Ausfüllen, wie in Variante 2 beschrieben vor.   Unsere Empfehlung – Variante 2! Mit der Bearbeitung der Variante 2 erledigst Du bereits eine weitere Aufgabe aus einem späteren Modul ganz nebenbei mit.

Bonus: Liste – Die kleinen Ausgaben (PDF)

Bonus: Liste – Die Wahrheit über Deine Ausgaben (PDF)

Die Wahrheit (3:02 Min.)

Die Wahrheit (3:02 Min.)

TAG 6 – DEINE KURSZIELE 

Beantworte bitte folgende Fragen:  1) Welches Ziel/ Welche Ziele hast Du mit diesem Kurs?  2) Wieviel Zeit bist Du bereit täglich (bei täglicher Aufgabenbearbeitung) oder ein- bis zweimal die Woche (bei einmaliger Aufgabenbearbeitung) zu investieren?

Deine Kursziele (2:39 Min.)

Deine Kursziele (2:39 Min.)

TAG 7 – DIE VERTIEFUNG

Wenn Du Dir das Video zweimal angesehen und all die Aufgaben dieser Woche bearbeitet hast, dann kannst Du wirklich stolz auf Dich sein! Du bist einen weiteren Schritt nach vorne gegangen! Du bist in Deiner Persönlichkeit gewachsen! Mache weiter so!!! Jede Entscheidung etwas zu tun oder nicht zu tun, bewirkt eine Veränderung in Deinem Leben! Wie willst Du Dich diese Woche belohnen?   – für den GEPARD –  Schaue Dir das Video dieser Woche noch einmal an. Welche neuen Erkenntnisse hast Du daraus gewonnen? Welche Erkenntnisse hast Du aus den Übungen diese Woche gewonnen?

Die Vertiefung (1:40 Min.)

Die Vertiefung (1:40 Min.)